Lesbe

Die folgende matrixjoga mit dem Label lesbische markiert.

Ein Traum wird wahr!

Wir sitzen und arbeiten und per E-Mail wie gewohnt, und wir haben ein Hotelzimmer gebucht,
schreiben wir miteinander und planen, was im Laufe des Abends und der Nacht zu tun .. [...] Read sexnovell »

Usel!GodkändBraMycket braSuverän! (21 Stimmen, Durchschnitt: 2,24 von 5)
Loading ... Loading ...

Mein erstes Mal

Ich bin keine Jungfrau mehr. Ich habe Sex mit Jungs hatten aber nie das Gefühl, ganz zufrieden. [...] Read sexnovell »

Usel!GodkändBraMycket braSuverän! (51 Stimmen, Durchschnitt: 3,75 von 5)
Loading ... Loading ...

Ninas Abenteuer geht weiter - Teil 4 von 5

Sichtbares wieder!

Wenn ich im Bett lag in diesen Tagen, ich hatte Zeit gehabt, über das Geschehene zu denken, als ich mich klar und vernünftig zu denken auf, ich konnte nicht glauben, ich wagte es wurde etwas so unglaublich dumm und albern zu tun, aber wenn ich blieb allein zurück und spielte bis all das als Film in meinem Kopf, sehnte ich mich um das Spiel zusammen mit Sara fortsetzen, [...] Read sexnovell »

Usel!GodkändBraMycket braSuverän! (5 Stimmen, Durchschnitt: 2,00 von 5)
Loading ... Loading ...

Ninas Abenteuer geht weiter - Teil 3 von 5

Ladendiebstahl Probleme.

Nachdem wir im Speisesaal gesessen, wir gingen zu rökrutan, es war voll von Menschen gibt und so gingen wir am Zaun außerhalb der Schule bis zum Einkaufszentrum. Sara war neu in unsere Stadt, als sie der siebten Klasse, von Stockholm begann, und wurde deshalb wurde sofort mit den geblasenen Blondinen in einem sozialen Außenseiter beliebt. [...] Read sexnovell »

Usel!GodkändBraMycket braSuverän! (5 Stimmen, Durchschnitt: 2,40 von 5)
Loading ... Loading ...

Ninas Abenteuer geht weiter - Teil 2/5

Revealed.

Ich hatte keine mehr T-Shirt Kleider sauber und so nahm ich es auf dem T-Shirt hatte ich es wesentlich kürzer als das Kleid hatte ich am Tag vorher war, aber nach allem, was es schien nicht so schlimm zu Höschen länger in der Schule zeigen, passiert ist. [.. .] Read sexnovell »

Usel!GodkändBraMycket braSuverän! (9 Stimmen, Durchschnitt: 3,11 von 5)
Loading ... Loading ...

Ninas Abenteuer in den 70er Jahren - Teil 1 von 5

Der Strand.

Dies geschah schon eine Weile her, im Frühsommer 1978 und ich war in der 8. Klasse. In der Schule ging ich zu dieser Zeit war "en vogue" zu dem Mädchen hätte nur Hosen und lange T-Shirt oder T-sirtklänning, natürlich war das nicht ein Mann verließ mit den Eltern zu Hause waren in meinem Fall stecken hatte sie haben immer an die Arbeit schon lange nicht mehr, bevor ich zur Schule ging. [...] Read sexnovell »

Usel!GodkändBraMycket braSuverän! (12 Stimmen, Durchschnitt: 3,42 von 5)
Loading ... Loading ...

Mein Freund ist [Teil I] genutzt

Ich weiß nicht, wie verbreitet das ist aber hier ist eine Geschichte ganz stammt aus der Realität.

Ich war noch nie ein gutes Mädchen, ich weiß.
[...] Read sexnovell »

Usel!GodkändBraMycket braSuverän! (69 Stimmen, Durchschnitt: 2,64 von 5)
Loading ... Loading ...

Anna und ich

Ich traf Anna ersten Mal in der neuen Schule. Ich war 15 Jahre und wir hatten zu einem Dorf außerhalb von Amerika durch die Nordsee verlegt. Es war April, und das Licht fing an zu kehren. Es wurde eine Gender-Quote in der Klasse zu sein schien. [...] Read sexnovell »

Usel!GodkändBraMycket braSuverän! (31 Stimmen, Durchschnitt: 3,13 von 5)
Loading ... Loading ...

An einem Sommerabend im Juni ... (Sex haben)

Es dauerte Wochen, kurz vor der Sonnenwende, und Mia, Anna, Sarah und Maja hatte ein Haus für 2 Wochen ausgeliehen bis in Leksand aus einer von Annas Eltern Arbeitskollegen. [...] Read sexnovell »

Usel!GodkändBraMycket braSuverän! (30 Stimmen, Durchschnitt: 3,60 von 5)
Loading ... Loading ...

Unternehmen Mädchen

Sie hatte als Assistent im Winter sechs Monate früher begonnen. Sie war eine indische angenommen Schokoladenbraun mit schönen cisselerade Features, unglaublich feminin in ihrer eigenen Weise und sehr zu verdünnen. Ich hatte sie in meiner Abteilung und war sehr frustriert. Sie wusste, es zu beeinflussen, was sie hatte auf uns Menschen, und dass wir alle sahen ihr nach. Nicht dass sie unhöflich war oder so, aber sie war weit entfernt. Im Frühjahr wurde es noch schlimmer, nicht, dass sie leicht bekleidet. Nein, es war, dass sie genau das Richtige wurde als sehr modebewusste Geschäftsfrau gekleidet. Ihre Gestalt, ihre schlanken langen Knochen mit gut ausgebildeten kleinen runden Hintern, dessen String Tanga sehen konnte, manchmal hatte sie weiße Hosen, die am oder beugte sich tief zu kommen. Der flache Bauch schokoladenbraun, dass manchmal Einblick, wenn sie sich aufrichtete und die kleinen runden Brüste von ihrem funkigen Push-up der hervorgehoben wurde. Ich habe die Phantasie in Bewegung, dass die Arbeit unglaublich litt nicht nur mit mir, aber mit mertalet von uns Männern gjode.

Das Schlimmste war, dass sie Single war, die sie selbst nicht waren. Es war schon Juni und wir hatten einen typischen Büro-Partei. Alle wären zufrieden und legte all die kleinen Intrigen und politischen Spielchen beiseite. Sie waren alle Menschen Kriecherei, dass Sie redeten Unsinn mit. Es war schon elf, und ich war über mich mutig zu trinken.

Ja, hatte sie in ein Paar schwarze Stiefel, schwarze Hose und eine Bluse, die wirklich Glitter wandte Köpfe erschienen. Ich bemerkte, dass ich wahrscheinlich Stock, bevor der Mut wäre Zeit zu kommen haben. Ich stand an der Bar und wickelte nur ein weiteres freies Whisky, wenn ich jemand klopfte mir auf die Schulter fühlte - "Hallo John" und ich drehte mich um und sah sie dort stehen lächelnd - "Hallo", gelang es mir, aus mir und wurde dann der schwarze. Ich hörte sie sagen: "John, John jooohaaaaan", ein wenig später - "Hilf mir, ihn ins Auto," - "ich sichergehen, dass er nicht werfen", "wir sind da, jetzt ... kommen hier jetzt ... nein, wo tun wir Nein .... Nur ein paar Schritte, um, sagen wir. Deshalb sollte man diese, jetzt können Sie sich hinlegen.

Es war schon hell als ich aufwachte, seltsam genug, hatte ich kein Kater, sondern fühlte sich ziemlich frisch in meinem Kopf und fragte sich, wo zum Teufel ich war. Nach einer Weile hatte ich es zusammen und dachte darüber nach, was jetzt geschieht. Von wo ich lag, sah ich das Badezimmer. Ich war direkt neben der Dusche und ließ das Wasser nach unten Streuen über meinen Körper und spürte die Lebenskraft zurück. Dann habe ich ganz frisch fühlte, schloss ich den Hahn und nahm das Handtuch, die für mich bestimmt zu sein schien.

Ich hatte gerade trocknete mich nicht löschen, wenn sie die Tür öffnete. Sie spähte in und schaute schelmisch zu mir und sagte - ". Gut, du hast es ausgeschlafen, du kleines Schwein" Sie machte einen Schritt ins Bad und ließ ihre Robe fallen, so stand sie da, schoko braun mit einem perfekten Makel völlig nackt vor mir. Ich war "sprachlos" und konnte nicht umhin, lassen Sie Ihre Augen nach unten rutschen aus ihrer süßen kleinen frechen schönes Gesicht nach unten ihren schlanken Hals und den sehr kleinen runden, konischen Brüste, deren rote Himbeere geformte Brustwarzen stand gerade heraus. Down to the flach ausgebildeten schokoladenbraun Bauch, dass Sie manchmal sehen konnte, als sie einen sehr kurzen Peak Trog, und schließlich ziehen die Augen zwischen ihren Beinen zu finden, dass sie komplett rasiert war.

Sie sah absolut perfekt - "Ich denke, sicherlich der Herr liebt, was er sieht", sagte sie und lächelte ein strahlendes Lächeln. Ich schaute hinunter und bemerkte, dass mein 20-Zentimeter-Schwanz stand gerade heraus. Sie ging mit zwei Schritten auf mich zu und kniete nieder und ergriff mit seiner rechten Hand auf meinen dicken Schwanz stehend - 'va' schön es ist, "sagte sie, während ihre linke Hand auf meinen geschwollenen Bälle geschlossen. Sie hatte mich lächeln, als sie langsam aus ihrem erreicht rosa Zunge und leckte das kleine glänzende Tropfen precum, die Zeit gehabt, die Eichel zu bilden hatte. Sie öffnete den Mund und ließ seine Zähne leicht kratzen an der Oberseite des Penis Kopf, während ihre Zunge leckte rechts, wo die Schnur an der Eichel befestigt wird.

Um dann ganz gierig ließ seinen Schwanz in den Mund gleiten, bis sie gestoppt wurde. Ich stöhnte vor Vergnügen und streichelte ihren Kopf. Sie tat gut, bekam die Hälfte der seinen Schwanz. Sie begann schleppen den ganzen Kopf, während sie schön war rieb meine Eier und begann pulla sich mit seiner linken Hand. Es war ein Anblick für die Götter, meine salivgläsande dicken Schwanz Schiebetüren in und aus Hennens Mund, während ihre Zunge wirbelte wie ein Mann um die Eichel besessen sehen, Milch Anden mich. Plöstligt sie stehen blieb und schaute mich mit einem unglaublich geilen Augen und sagte - "wurden sprühen mich voll, spritzen mir in den Mund, ich will deinen Saft schmecken." Mit ihrem Mund und saugte sie leckte seine Hoden so dass die Kugeln waren schön massieren ihrer Zunge, die Zunge entlang der Welle bis zu der Eichel lassen: "Ich habe noch nie einen so großen Schwanz hatte", sagte sie mit heiserer Stimme. Ihre Lippen geschlossen um die Eichel wieder, und sie juckade weiteren Anstieg in den Kopf. Es war so unglaublich nett und ich konnte mich einfach nicht mehr zurück, und mit einem Stöhnen, ergriff ich den Kopf und munkullade sie hart, aber kurz, während ich meinen Schwanz schob den Hals tiefer, als sie ist mir genommen, so weit und spritzte Strahl nach der Jet-dicke weißen klebrigen Sperma direkt in ihre Kehle fühlte sich, als mehrere Liter.

Ich glaube nicht, dass sie für sie bereit war, weil sie hustend und schluchzend und wurde zurückgezogen, so dass der letzte Strahl ihren kleinen rosa Mund gefüllt, so dass der tropfende weiße Sperma aus dem Mundwinkel nach unten ihre braunen haka.Hon meinen schlaffen Schwanz packte der Husten und leckte schelmisch grinsend in sich selbst die letzten Tropfen Sperma tropft aus der Eichel - "gut", fragte sie. Ich konnte nicht anders sagen - ". Unglaublich"

Sie stand auf. Mit Augen voller Sehnsucht, sie leidenschaftlich zu küssen mich begann, fühlte ich den Geschmack von meinem eigenen. Ich schnappte mir ihre schlanke Taille und hob sie bis auf den Ladentisch. Sie war unglaublich leicht, mit einem Gewicht sicher kein Gramm mehr als 45 kg. Ich knabberte sie leicht in der Unterlippe und küsste ihre weiche Haut nach unten den Hals ihres unglaublich klein, aber immer noch runde feste Brüste. Ich begann zu lecken und manchmal einfach in ihre rosa Brustwarzen beißen, während meine Hand massiert sie.

Sie stöhnte und jammerte der Geilheit -. "Leck mich", flüsterte sie mit einer geilen Stimme. Ich ging nach unten über ihre festen braunen Bauch, während sie trennten sich bereitwillig ihren schlanken Beinen fest und zeigte seine kleine schwarze rasierte Muschi. Ihr Schamhaar glänsde buchstäblich von Muschisaft. Ich bückte mich und ließ meine Zunge Abschied ihre geile schwarze geschwollenen Lippen scheu.

Mein Mund wurde mit ihrem Saft gefüllt, wie ich mit der Zunge langsam gespalten ihrer scheuen Lippen. Sie stöhnte süß von Freude, als meine Zunge erreicht ihren kleinen rosa Klitoris. Sie ergriff meine Mopp, und sagte mit heiserer Stimme geil - "einfach so, und weitermachen" Ihre Lippen waren schüchtern Innere absolut entzückende rosa und glänzende Schwellung der Geilheit. Ich konzentrierte mich auf ihren Kitzler und ließ die Zunge um ihn herum zu zirkulieren, zuerst leicht dann härter und schneller, als sie immer lauter stöhnen und jammern bestialischer Lust und Vergnügen.

Mein Gesicht war nass alldelles mit den Säften, die buchstäblich gegossen aus ihr heraus. Sie schrie vor Vergnügen, als ich zwei Finger in ihre Muschi schob ihr zu helfen, zu kommen. Es war wie Pressen Sie Ihre Finger in einen Schraubstock und Zange ihre Muschi drückte schwer auf ihnen. Ich börjde langsam schleppen seine Finger, während ich leckte und saugte ihren Kitzler, was ich konnte. Da rief sie zu extrahieren, und mit Freude und war ganz steif und ich konnte ihre schönen festen Rhythmus genomischer Maus an meinen Fingern verkrampft fühlen, während sie ausgelaugt wie ein Wasserfall. Sie atmete schwer durch die Freude und lachte und sah unglaublich liebevoll auf mich herab.

Ich stand auf und und unsere Münder trafen sich in einem leidenschaftlichen Kuss, "Komm", sagte sie und rutschte anmutig unten von der Theke und nahm meine Hand. Sie führte mich in ihr Zimmer und stieg sanft auf das Bett. Sie wandte sich zu mir, so ich bekam die Gelegenheit, an ihren schlanken Körper schokoladenbraun hinter aussehen. Sie war sehr fit, wusste ich, sie war mindestens drei Nächten pro Woche Arbeit outs im Fitnessstudio. Ihr Schwanz war ein Apfel-runde kleine Offenbarung. Ich konnte nicht anders sagen - ". Du bist so unglaublich schön, so lecker"

Sie antwortete mit einem herzlichen Lachen: "Ich kann sehen, dass es Euch gefällt", antwortete sie. Ich schaute auf seinen Schwanz und sah, dass es gerade nach oben stand deutete auf seinen Bauch wie ein verdammter Teenager, obwohl ich war gerade angekommen. Sie beugte sich langsam nach vorne, als sie mich sah Auge in Auge so geil. Sie Schwan-Suchende sie zu ihrem schönen kleinen braunen rövklot auseinandergelebt und zeigte den kleinen pechschwarzen sternbildenden Rosette und die eingeweichten wenig schüchtern fittan.Hennes dunklen Lippen waren noch unentschieden und ihr rosa schimmern Innere von Muschisaft. Sie kam auf den Schultern ruhen und mit der freien Hand zog sie weiter auseinander ihren festen kleinen Schinken-"komm, fick mich hart, lässt mich deine dicken Schwanz", sagte sie. Ich konnte nicht umhin, nach vorne beugen und küsse sie kleine geile Arsch.

Sie wurde mit Geilheit Quietschen, wie mein Mund und Zunge glitt über ihren Po. Sie roch wunderbar von geile Muschi, und ich kam auf mich, dass ich ihr verknotet Bug Indan sie von Geilheit leckte stöhnte. Ich ließ meine Zunge nach unten gleiten über den weichen Teil zwischen dem Bogen und Muschi und fickte sie mit seiner Zunge, während sie stöhnte und wimmerte mit Freude und dann ließ die Zunge gleiten bis zu Hennens exquisiten kleinen Bogen wieder. Ich leckte zuerst um die geschlossene kleines Loch und merkte, wie geil sie dort rauskamen, bevor sie bis zum Finger-Küken selbst begonnen und stöhnte lauter. Ich hielt mit seiner Zunge um das Loch schieben und den erhöhten Druck und ich merkte, wie ihr kleiner Arsch, damit ich die Zunge ganz leicht schieben konnte in ihr Arschloch geöffnet. Ich bemerkte, war sie etwa zu kommen, um lauter stöhnen und pullade übernimmt hetsigare. Sie stöhnte - "Ich bin so froh, so unglaublich" Endlich konnte ich nicht mehr, stand ich da mit seinem Schwanz triefend precum. Ich packte ihre Hüften und zog sie auf das Bett, damit ich bequem auf dem Boden stehen könnte -. "Ja, nimm mich, fick mich", sagte sie, drückte ihren knackigen Arsch gegen mich. Mit meiner rechten Hand, die ich von meinen dicken Schwanz packte, viel dicker als ihr Handgelenk und lasse meine grau-lila Schwanz Slip von ihr savande-Eingang bis zu ihrer Klitoris delandes ihre geschwollenen schwarzen schüchtern Lippen und dann wieder zurück - "fick mich jetzt", klagte sie heiser und drückte ihre kleine enge Muschi mit meinen dicken Schwanz. Ich nahm einen festen Griff auf ihre Hüften und begann, langsam schob meinen Schwanz, es war unglaublich zu sehen, wie ihre kleine Pussy ausstreckte und wie ich drehte sie in den Burst Limit. Obwohl sie buchstäblich tropfte mit Muschisaft, war es nur schleppend voran. - "Careful", klagte sie - "Du bist zu groß, immer ein wenig."

Ich zog ein wenig zurück, es war 100% Kontakt, und ich war geil wie ein Troll. Obwohl ich nicht wollte, sie zu verletzen, aber ich begann mit kleinen Bewegungen hin und her schleppen. Nicht, dass ich einen riesigen Schwanz haben, aber sie war so klein, dass jedes Mal, wenn ich einen kleinen Griff, es sah aus, als ob sie einen Pol in der Muschi laufen musste. Langsam aber sicher bekam ich tiefer und tiefer in ihr. Ihre kleine Pussy gedehnt und gespannt auf meinen Schwanz und jeder Juck so wurde sie streckte mir passen. Plötzlich war es, als ob es freigegeben wird, und sie schrie vor Schmerz gemischte Freude, und ich ging in die Wurzel seiner Hahn und Bälle schlug auf ihre Klitoris.

Ich spürte ihre Hand auf meinen Bauch, meine Juck Geist angehalten, "Lassen Sie mich noch ein wenig", sagte sie atemlos. Es fühlte sich so wunderbar, jeden Zentimeter seines Schwanzes umarmt und massiert von ihren kleinen indischen Muschi. Ich stand ganz still und umarmte ihre kleine braune runde rövklot so glatt und geschmeidig und sie passen in meine Hände und lassen ihre Finger gleiten ihre schlanken Beine. Während meiner Berührung, fing sie an, sich langsam mit dem genitalen Bereich drehen, und ich begann, mich mit einer kleinen weichen motjuck berühren - "Also", jammerte sie "fuck me now". Mit kleinen motjuck ich weiter für eine Weile und bemerkte, wie sie jeden Zentimeter dick genossen. Langsam zog ich fast den ganzen Schwanz, so dass nur die Eichel in ihr übrig war, und dann mit gleicher Kraft schieben sie langsam auf den Grund zu ihr. Sie quietschte vor Vergnügen. Ich wiederholte das Ganze ebenso langsam und mit jedem Juck in ihr, erhöhte ich den Druck.

- "Finger fick mich in den Arsch", sagte sie mit heiserer Stimme. Ich wusste nicht, ob ich hörte, rechts - "Tut mir leid, was hast du gesagt", fragte ich. Sie streichelte seine schwarze Seite zur Seite und beobachtete mit einem unglaublich geilen Blick zu mir auf und errötete köstlich, so dass ihr über die Wangen einen rosigen Schimmer hatte und antwortete schüchtern - ". Ich sagte hmmpf Finger fuck, Finger fick mich in den Arsch, bitte" Ich stand mit meinem Schwanz in ihre Muschi 20centimeter und fühlte mich wie im Paradies. Ich beugte mich vor und tauchte seinen Zeige-und Mittelfinger in den Mund, als sie so geleckt, dass sie zu rutschig aus ihrem Speichel wurde. Während ich fickte sie drückte ich förskitigt zwei Fingern gegen ihren weichen sternförmigen Rosette, während sie abgesehen war ihrer geringen rövklot.

Langsam öffnete sich und ich schob sich langsam in beiden Fingern - "Ohhh Ohhh", klagte sie. Ich war mir nicht sicher, ob es zum Vergnügen oder, wenn ich verletzt sie war. - "Ich werde auch weiterhin", fragte ich, unglaublich geil. Ich fühlte mich mit meinen Fingern in den Arsch auf ihr, wie sein Schwanz in die und aus glitt von ihrem schönen engen Pussy -. "Mmmh" Mir wurde gesagt, und ich begann Humping austauschbar, wenn ich meinen Schwanz gedrückt, damit ich meine Finger herausgezogen und umgekehrt. Zuerst langsam und vorsichtig, dann schneller und härter, als sie begann zu pfeifen und heulen, was mich zu intensivieren verursacht. Nach und nach, wie ich meinen Schwanz Muschi gedrückt, während ich die Finger in den Arsch gedrückt auf ihr umso härter.

Fittsaften spritzte auf mich mit jedem harten Stoß und lief ihr die Beine, obwohl sie so nass war, war sie unglaublich eng und ich konnte meinen Schwanz in ihr mit den Fingern zu fühlen. Ich packte ihre Hüften mit der freien rechten Hand und zog sie hart gegen mich, wie ich meinen Schwanz schob. Sie brüllten - "schneller schneller fick mich" und ich steigerte das Tempo, seinen Schwanz flog buchstäblich in die und aus der Hennens kleine schwarze Pussy, bis sie begann buchstäblich schreien vor Freude, und ich den Stich empfand, wie ihr Orgasmus kam, und wie ihre kleine Muschi und verkrampft gemolken meine Schwanz, während ihre süße Schleife geöffnet und geschlossen rhythmisch an meinen Fingern.

- "Jetzt bist du Schwanz in den Arsch", sagte ich und zog mich aus ihr Saugen Pussy und drückte mit sanfter Gewalt in meinem fittkladdiga Schwanz in den Arsch auf ihrem Weg in den Sumpf der ihre Muschi war so eng, sie anal als nålöga und so unglaublich nett. Sie schrie laut auf vor Schmerz, wenn ihr Bug von meinem dicken Schwanz gedehnt wurde, und keuchte der Geilheit. Als Reaktion auf ihre harte Ass Trick und es war zu viel für mich und ich wusste, wie sie zusammen in den Hodensack gezogen und mit zwei harte Schläge tief, füllte ich ihr Krampf der engen Arsch mit meinen heißen Samen. Ich stand einen Augenblick ganz still, während ich spürte seinen Schwanz langsam nachgelassen und schlüpfte aus ihren leckeren Hintern.

Zur gleichen Zeit ließ ich sie los Hüften und trat zurück. Sie war so schön, wo sie auf ihren Knien war mit ihrem Arsch in der Luft mit seinen schokoladenbraunen Haut glänzend vor Schweiß. Ihr anals schwarze Löcher wurden zerrissen und die rot gefütterten für meine harte Behandlung. Mein weißer Maserung floss langsam aus ihrem schwarzen anal unten ihr jetzt schüchtern roten Lippen, triefend auf der Matratze. Es war ein Anblick wollte ich nie vergessen, es war die schönste, die ich je gesehen habe. Es gab eine Minute, bevor sie erwachte Art aus seinem Trancezustand, und legte sich auf der Seite und schaute mich an, als hätte sie gehabt hatte, einen völlig fremden realitets. Ich legte mich hin und nahm sie in seine Arme und strich ihr liebevoll das Haar nach unten über sein Kinn und drückte sie, "du", sagte sie, "ich hätte nie gedacht, es könnte das sein, ich erschöpft war." Ich lag da mit sie in meinen Armen und ich war ganz glücklich und zufrieden, und hatte eine schöne leeres Gefühl in den Hodensack.

Ich schlief ein und wachte mit einem Ruck, als es klingelte und ich wusste, wie sie sich selbst befreit und schlüpfte weg. Ich hörte die Stimmen der Frauen. Bald darauf kam sie zurück mit einem wollüstigen brünett rund 170cm vielleicht 25, mit türkischen oder arabischen Merkmalen. Sie sagte - "Hey! Es ist mir, ist Anna und Julia, die gerade sitzen auf war eigentlich meine Freundin "Bevor ich etwas sagte, sagte Julia grinsend -". Auch Nicht nur, dass er mich hart in den Arsch gefickt " Ich dachte, was hier passiert. Aber bevor irgendetwas sagte, fuhr Julia - "suchen, um, ich bin sicher, alle rot in den Schwanz" und lassen ihr Gewand wieder auf den Boden fallen und stieg ins Bett und beugte sich nach vorn auf die Knie und setzte sich zu ihr Lesben Freundin.

Anna starrte mich an und schaute neugierig Julia in den Arsch, auf dem rosigen geschwollenen Schamlippen. In der klebrigen Sperma deprimiert Bogen, als ob es eine Weile her war, öffnete sich, als sie nach vorne gebeugt. Annas Augen verändert und sie begann zu pilsk sehen aus, "Sie hatten einen wirklich Spaß scheinen", sagte sie, rutschen die Finger über Julias Arsch und Maus, und brachte, mit dem Muschisaft und Sperma nassen Finger an die Nase und schnupperte.

Julia drehte sich um und kam auf die Knie und sagte: -. 'Lass mich dir helfen Zieh dich aus "-" Ich weiß es nicht. sagte Anna, soll er sehen? - "Das ist genau das, was er will", sagte Julia und knöpfte die Bluse Anna. Anna trug ein weißes Spitzen-BH, die komplett mit ihrem C-Cup Brüste gefüllt war. Julia sah liebevoll zu mir und öffnete Anna-BH und sagte - "es ist nicht, dass die schönsten Brüste Sie je gesehen haben", vergrub sein Gesicht in pralle Brüste Annas. Annas Brüste waren fest und rund, sehr groß mit relativ großen areolas deren Brustwarzen zeichneten sich mehr als ein cm. - "Ja sie sind wirklich sehr schön", antwortete ich und sah Anna, in deren Augen pure Geilheit geschrieben wurde. Obwohl Julia war eine voll funktionsfähige Frau mit großen K sahen sie ihren Körper im Vergleich zu Anna wie eines heranwachsenden Mädchens.

Julia hatte Annas Hose öffnete und zog sie herunter. Also Anna war da bei dem langen Haar kastaniebruna fast bedecken ihre Brüste nackt, sie war wirklich schön mit ihren langen schlanken Beinen, den flachen Bauch und einen vollen, runden Heck. Sie stieg ins Bett und ich hatte eine Chance zu sehen ihre kleine Pussy. Sie wurde mit einem kleinen schwarzhaarigen Büschel Schambein rasiert. Julia sagte Anna beschloss, "Leg dich auf den Knien, damit er sagen kann, wenn ich dich lecken." Anna schaute mich geil und beugte sich vor langsam, und ihre runden Arsch Globus geteilt wurde, und zeigte ihre Muschi ganz anders als Julia. Anna hatte schwere rote glänzende Lippen und ihre schüchterne Verbeugung war nicht sternförmig, rund und man konnte deutlich sehen, dass ihr Schließmuskel stark war. Julia stieg anmutig hinter Anna und zog seine Seite und streckte seine rosa Zunge und lassen Sie es aus Annas Anal bis ihre Klitoris rutschen delandes die geile geschwollene rötliche Schamlippen und begann intensiv zu Annas Kitzler mit ihrem rosa Zungenspitze zu verarbeiten, während sie Auge gehalten mit mir Kontakt auf. Anna ächzte und stöhnte, wie ich war, konnte ich sehen, nicht nur, wie, Julia glücklich leckte Annas cum wie eine Katze, die Milch trinken, während ihr braunes Gesicht war ganz glänzend von Annas cum, aber ich konnte auch sehen, Anna Biss selbst in der Unterlippe, während ihren schweren festen Brüste wiegen rieb gegeneinander.

Julia, das Tempo und manchmal gefickt Anna mit seiner Zunge und knabberte ihre Klitoris. Anna näherte sich dem lauten Stöhnen ihren Orgasmus, als Julia plötzlich stehen und sagte mit einem Lächeln - "komm hilf mir zu tun wie du mit mir getan" - "Nein", hörte ich Anna sagen, was mit einem Klaps auf das Gesäß von Julia anerkannt wurde, sprach - "Jetzt bist du still." Ich stand auf und kroch zu waten nass Annas geile Muschi und tauchte seine Zunge in ihren Schlitz, sie schmeckte und roch herrlich nach geile Fotze. - "Nicht da", hörte ich Julia sagen, während ihre kleine Hand griff nach meinen Haaren und zog mich hoch. - "Lick ihr in den Arsch, als du mir angetan hast." Ich ließ meine Zunge gleiten entlang der Schlitz zu dem kleinen Bogen, aber Julia zwängte sich zwischen ihnen und ging auf und lecken und saugen ihre Klitoris. Anna stöhnte. - "Fick sie in den Arsch mit seiner Zunge", hörte ich Julia sagen. Anna versuchte, sich zu verdrehen, erhielt aber direkt von Julia zwei daskar auf dem Schwanz - "Stillstand, und tun dir nichts vor du bist richtig geil" Anna Tricks mit ihrem Arsch und während ich leckte ihre Rosetten Ring. Langsam entspannte sie sich ein wenig intensiver cunnilungus Julia und ich war ein wenig schleppen mit seiner Zunge in ihren Arsch Loch. Anna war am Felltextur ganz außer sich und stöhnte, ächzte, kratzte an der Decke mit den Händen, und plötzlich knickten und sie stöhnte Extrakt zu, während ihre gesamte Abdomen in einem intensiven Orgasmus verkrampft.

Anna schien rot im Gesicht zitternd auf dem Bett, während Julia, liebevoll küsste ihr Gesicht. Ich saß da ​​und beobachtete gebannt diese beiden schönen Frauen mit seinem Schwanz stand wieder. Julia stand auf, auf die Ellbogen nach einer Weile und sah ein Grinsen auf meinem Boner und fragte - "würdest du ficken" - "Natürlich will ich," antwortete ich. Anna blickte auf und ihre Augen glitten hinunter zu meinem Boner und stieg wieder auf allen vieren und streckte ihren blütenweißen fine ass auf mich zu und sagte in einer geilen Stimme - "komm, fick mich".

Ich konnte fühlen, Julia packte meinen Schwanz und wie sie benetzt die Eichel mit ihrem Speichel mit den Worten - "Ich weiß, was Sie wollen Anna und heute bekommen Sie es", sagte sie mit Schwanz gegen Annas Speichel klebrige rote Licht offenen Bogen gebracht. Anna wimmerte, als sie die Eichel gegen den Bug zu spüren. Julia packte Annas Pobacken und zog sie auseinander, langsam in ihrem Arsch töjde und mein Schwanz glitt langsam in-, Füll-Zoll nach Zentimeter ihres leckeren knackigen Arsch, als sie von Geilheit stöhnte. Ihre Umarmungen, kleine Esel war unglaublich schön. Ich zog meine Karte aus von ihr, wurde ihr Arschloch weit offen und sie seufzte über den Verlust, und schob sich auf den Boden, um sie in einem besseren Winkel zu bumsen. Stehend auf dem Boden, ergriff ich von Annas Hüften und zog sie zu mir und so kam sie auf allen Vieren auf dem Rand des Bettes sein.

Langsam schob ich wieder meinen Schwanz in den Arsch auf ihr und fühlte, wie ihr Schließmuskel wunderbar um meinen Schwanz geschlossen. Julia hatte kletterte aus dem Bett und stellte sich neben und streichelte meinen Hintern und flüsterte mir ins Ohr - ". Sie mag es richtig hart werden" Ich erhöhte das Tempo und fickte sie mit langen Strichen. Anna stöhnte und jammerte - "schneller, schneller" I einen immer festeren Griff in die Hüften und nahm buchstäblich hämmerte seinen Schwanz in den Arsch schneller auf sie, so dass Bälle gegen ihre kleine Pussy schlug. Julia hatte sich eingeschlichen und leckte und Finger pullade Annas Muschi. Ich hatte das Glück, dass ich schon zweimal so KOMMT, dass selbst wenn es gut war, ich ohne allzu viel Mühe, mich zurückzuhalten konnte.

Anna fing an zu heulen über die harte Gangart ich war, fühlte ich mich angestrengt und verschwitzt. Anna wurde auch hochvolumige Nutzer und und schreiend, wörtlich - "es ist gut, härter, schneller" Ich habe alles in meiner Macht steht, um fortzufahren, was sie wollte. Plötzlich schrie sie lange und schmerzhafte von Geilheit und ich fühlte mich ihr Arschloch gepulst und verkrampft auf meinen Schwanz massierte mich zum Orgasmus. Aus ihrer Muschi floss ein Strom von klaren Muschisaft mitten ins Gesicht von Julia, die unten waren, Lecken und Finger Zug von ihr. Mit dieser Vision vor Augen, ich ihren Arsch mit Jet nach der Jet-weißen Samen gefüllt gesprüht, und zog mich langsam zurück. Ihr Arschloch war jetzt ganz oben leuchtend rot und ömmt gerissen.

Anna fühlte mit den Fingern um die Öffnung, und sagte: müde, aber glücklich werde ich sicher nicht in der Lage zu sitzen morgen. Ich stand forfararade auf dem Boden, als Julia stand mit dem Gesicht naß, sagen, es war schön, Liebling? Anna und streichelte über ihren Hintern. Julia ließ zwei Finger gleiten in Annas Spermien såsiga anal und begann humping. Anna keuchte. Julia kicherte und sagte - "Ich kenne dich noch nicht genug," und mit dieser sagte, begann sie langsam schob ihr in die Hand zuerst zu den Knöcheln. Anna jammerte, sondern blieb auf den Knien, als ob sie wusste, was kommen würde. Julia drehte sich zu mir und sagte: "Sie geben mir den Schlauch in der obersten Schublade. Ich öppnaden und sah überrascht alle Arten von Spielzeug für Erwachsene und fand die Röhre sie meinte. Ich gab ihr den Schlauch heraus und drückte sie fast die Hälfte des Inhalts in der Hand und rieb sich in beiden Händen, so dass sie mit dem Schmiermittel glänzten. - "Also", sagte sie, "Here I Come" und langsam in den Fingern der rechten Hand an den Knöcheln in den Arsch auf ihr, während Anna keuchte gedrückt. - "Relax Honig für jetzt wird es voll werden", sagte sie drückte den Rest der Hand, so dass es in Annas Arsch verschwunden. Anna schrie vor Schmerzen und riß das Blatt, während ihr Schließmuskel geschlossen um Julia brunhyade Handgelenk. So standen sie für einen Moment, dann schob Julia in der anderen Hand langsam in ihre Muschi.

Anna schrie und jammerte. Trotz der Tatsache, die zu schmerzen schien so waren die Geräusche, die von ihr mehr Klänge der Freude, als der Schmerz kam. Mein Schwanz war wieder stehen und Julia bemerkte es und sagte, dies sei ein anderer, der geil ist, - "Sind Sie bereit Anna", fragte sie nach einer Weile. Und bekam ein leises Wimmern ja auf eine Antwort. So begann Julia langsam schleppen sich gegenseitig, wie sie ihre Hand schob tief in ihre Muschi glitt sie ein bisschen mit der Hand von Anna Schwanz, und umgekehrt. Am Anfang war es nur kleine Bewegungen Juck. Anna war mit seinen Mund offen liegen wie in Trance, und stöhnte, als seine Hände bewegen. Julia sah so geil aus. Nach und nach zog sie ihre Hände ein wenig mehr zwischen jucken und Anna stöhnte noch mehr, wenn ihre Löcher wieder gefüllt waren.

So verändert Julia Tempo und zog alle die klebrige Hand aus Annas Schwanz. Anna Arsch war leuchtend rot und dann der Ring langsam brachte Julia drückte ihre Hand wieder, wie sie mit der anderen Hand zog, komplett aus ihrer Muschi wieder und wieder Beschleunigen. Anna brüllte und es war unklar, ob sie gerne gelesen oder nicht. Nu gick det allt fortare och Anna blev allt högljuddare medan hon blev hårt fistad i röven och musen samtidigt. Julia's ansikte var alldeles rött av ansträngningen att fista Anna i sådant högt tempo,plötsligt skrek Anna till och hon började krampa, ur hennes fitta sprutade stråle efter stråle fittsaft på golv och säng och vätte ner allting. ”Så är det bra gumman” sade Julia och drog sig tillbaka, torkade av sina händer på lakanet. Anna låg som förstenad kvar på knä och gav mig möjligheten att titta djupt in i hennes uppfläkta stjärt som långsamt slöt sig. Julia hade lagt sig på sängen brevid Anna. Anna kom långsamt tillsans igen och lät försiktigt sina egna händer glida över sitt ömma underliv medan Julia ömmt kysste hennes ansikte.

Sätt gärna betyg och kommentera!!!

Vielen Dank im Voraus

Usel!GodkändBraMycket braSuverän! ( 30 röster, snitt: 4.03 av 5)
Loading ... Loading ...