Verbesserte Lebensqualität.

Johanna: Es ist sinnvoll, am Arbeitsplatz verändern manchmal heißt es. Dann gefiel mir so gut, ich übrig geblieben sein könnten zu lang. [...] Read sexnovell »

Usel!GodkändBraMycket braSuverän! (38 Stimmen, Durchschnitt: 3.95 von 5)
Loading ... Wird geladen ...

Eine wahre Geschichte über Untreue erlaubt

Eine wahre Geschichte zweite

Meine blonde Freundin Marianne und meinem ersten Tag auf Rhodos begann gut. [...] Read sexnovell »

Usel!GodkändBraMycket braSuverän! (40 Stimmen, Durchschnitt: 3,05 von 5)
Loading ... Wird geladen ...

Was sie möchte lieber ...

Thomas hatte nur aus Megan für drei Monate, und sie hatten keine Zeit gehabt, zusammen sehr oft bekommen, weil sie in verschiedenen Städten gelebt. [...] Read sexnovell »

Usel!GodkändBraMycket braSuverän! (39 Stimmen, Durchschnitt: 3,31 von 5)
Loading ... Wird geladen ...

Unser Weg zur Swinger life 3

Wir haben am Samstag nach einer langen Lüge-in, das Stockholmer Stadtmuseum und dem Einkaufszentrum. Bevor wir zurück ins Hotel gingen wir den Stadtteil Kungsholmen den Shop Eve Sammlung besuchen. Wir haben beide das Gefühl, dass diese nächtlichen Erlebnisse, wir mehr Zeit zu erleben und warum nicht kaufen ein paar passende Kleidung für diese Art von Zusammenhang wollte. Zugegeben, die meisten Besucher bei R & M nicht in einer bestimmten Weise geschmückt, sondern auch für unsere eigenen Teil, dachten wir, es würde mich noch spannender zu fühlen, ein wenig zu schön gekleidet. Meine Frau hatte keine Kleidung zum Wechseln mit ihm und wollte nicht in den Club in der gleichen Kleidung zwei Nächte kommen. Auch sie hatte heimlich mit etwas wirklich sexy zu setzen träumte, kam es auf. Möglicherweise könnte es zu anderen signalisieren, dass wir daran interessiert, gemeinsam zu handeln, dachte ich.

Wir waren die einzigen Kunden im Laden als wir ankamen und die Dame Besitzer widmete seine ganze Aufmerksamkeit auf unsere Anfragen. Erstens wollte seine Frau, um eine schlanke, sexy Rock haben. Stilvoll und lecker, aber nicht schwieriger als es in anderen Zusammenhängen als reines fetishfester genutzt werden könnte; Nach dem Versuch einige der Haut und Fell, stand sie in einem kurzen, engen Rock in schwarzem Kunstleder stecken. Um während dieser drei Paar schwarze Socken gekauft mit stilvoller Spitzen-Top und einem eleganten schwarzen Strumpfband. Für den oberen Teil, ließ sie die Dame Eigentümer vollständig durch das Styling getragen.

Sie wollte die runden, vollen Brüste zu markieren. Es endete mit einem Top in schwarzem Kunstleder, das war nur eine Unterstützung für die Brust und linken Nippel frei. Zu dieser eine transparente schwarze Bluse, kurz und so eng, dass es am besten aussieht, wenn man sie die oberen drei Knöpfe waren aufgeknöpft. Seine Frau zögerte, dies ein wenig zu anspruchsvoll schien, dachte sie. Proprietress durchgehalten. Es war ein neuer Kunde während kommentierte auch Styling mit "Scheiße schön." Die Frau lenkte mit einem Kommentar, dass es vielleicht einen Schal über die Schultern haben, wenn sie zu nackt fühlt. Für mich haben wir schlanke, straffe Lederhosen. Auf dem Weg zurück zum Hotel kaufte sie in einem kleinen Laden, ein schwarzes Tuch von groben wollenen nätvirkat. Die Löcher zwischen den Stichen waren mehr als einem Zentimeter in der Größe, so dass der Schal war nicht sehr umfangreich, aber anscheinend war es noch, was sie dachte, sie müsse.

Nach der Dusche, Sauna und einer kurzen Pause auf dem Bett, es war Zeit für den Abend kleiden. Wir hatten Abendmode eingekauft, jetzt würden sie in Realität. Für mich war es einfach: Ein graues T-Shirt und die neue Lederhose ohne Unterwäsche. So musste es sein. Für sie war es ein langwieriger Prozess mehr, die jedoch letztlich mit der Kleidung, die für den Tag gekauft wurden beendet; troslös mit Strumpfband und das offene Büste top. Es war nicht der Verein, der das Problem war, aber die Frage war, was wir tun sollten, bevor wir es gehen könnte. Die Leute schienen zu sein, dass Straftaten erst nach zehn oder so kommen.

Nun, wir waren hungrig, so dass wir die U-Bahn übernahm Zinkensdamm um sechs Uhr und das indische Restaurant besuchten wir die erste Zeit. Dieses Mal bekamen wir ein wunderbar gut und echt indischen tvårättersmeny. Mir gegenüber saß der schönsten und sexiest Frau, die ich von ihr in langen roten Haaren denken konnte, ihren Schal über die Schultern und die transparente Bluse aufgeknöpft ein gutes Stück die Schlucht hinunter. Sie versuchte, ihren Schal zu ziehen, wenn der Kellner kam, aber es konnte nicht vollständig verstecken die nur Brustwarzen unter dem dünnen Stoff.

Nach acht fühlten wir fertig im Restaurant. Wir zahlten und zog uns in Richtung Maria Square. Aber die Zeit war nicht genug, wir müssen etwas tun. Wir entschieden uns, sehr vorsichtig sein mit dem Alkohol, nicht um die Gefühle taub zu lassen, aber dennoch beschlossen, in eine Kneipe Pop. Eine Menge Leute, aber es gab Zimmer auf einer Wand-Bank an einem kleinen Tisch. Sie setzte sich, um den Tisch zu halten, während ich trinken würde Shop.

Wenn ich mich umdrehe mit einem Bier in der einen Hand und einem großen Glas Orangensaft in der anderen, sehe ich, dass sie bereits umworben. Ein Mann gegen die Wand auf ihrer linken Seite lehnt und versuchen, einen Anruf zu initiieren. Ich sehe auch, dass ihre langen Beine in Kombination mit dem niedrigen Bank macht man sich gerade in den Petticoat. Sie wird nicht halten ihre Beine zusammen. Ich glaube nicht, dass sie weiß, was sie tut und wie klar sie macht sich selbst, aber ich möchte nicht das Risiko eingehen, um ihre Verlegenheit zu bringen, aber wählt nicht, etwas zu sagen, sondern durch meine Position und durch Bewegen des Tisches ein wenig zu ihr nicht zu erhalten richten ihre Beine gerade aus der bar.

Wir saßen da seit geraumer Zeit. Sie drehte sich um und tauschten mehrfach die Stelle, warf Kiefer mit dem Kerl auf seiner anderen Seite, lachte und war in der Regel verspielt. Ich erkannte, dass es eine Chance für mich, um die Art, wie sie hatte ihre Beine beeinflussen. Sie ist bemerkenswert, mein Baby. Während sie vorsichtig war, den Überblick über ihren Schal um zu versuchen, ihre Brüste zu verbergen zu halten, so scheint sie ganz unbekümmert oder nicht bewusst, was sie unter dem Rock zeigt.

Sie bewegte sich in der Nähe von mir und legte seine linke Bein auf meinen Schoß. Sie in der Regel nicht so manchmal, wenn sie zu nahe fühlen will. Ich mag es auch, aber meine Reaktion war jetzt: Verdammt, es muss eine vollständige Transparenz der rechten Seite in ihre Muschi jetzt. Meine Gedanken wirbelten in seinem Kopf. Kann sie nicht bewusst, was sie tut? Kann sie wirklich nicht bewusst, dass sie ihre Muschi für die 7-8 Jungs sitzen uns gegenüber zeigt? Kann sie wirklich einen so starken exhibitionistische Fahrer, dass sie das tut absichtlich versteckt? Oder tut sie es, um meine Reaktion zu testen? Wenn sie mich testen will, wie sie will, dass ich reagieren? Jetzt war ich es, die unsicher und verlegen gefühlt. War es ihr Zweck?

Ich entschied mich zu spielen cool, ohne etwas zu sagen, nichts zu tun, sondern einfach nur da sitzen und ließ sie entscheiden, wie sich die Situation entwickeln würde. Sollen wir gehen, fragte sie nach einer Weile. Ja, antwortete ich, obwohl ich weiß, dass es noch früh genug, um R & M. gehen war Vielleicht dachte sie, sie hatte genug gesehen, dachte ich. Wir fuhren trotzdem Schritte östlich entlang der St. Paul Street und geben durch die inzwischen bekannten Kellertür. War wie üblich, begrüßt von einem Paar in der Empfangshalle, die unsere Mäntel nahm, jetzt noch ihren Schal und legte diese in den Schrank. Die Frau hinter der Theke in einer Genehmigung Lächeln platzen, wenn die Frau nahm ab und übergab ihr Tuch mit einem zuversichtlichen Haltung und zeigte, dass sie heute Abend für den Erfolg gekleidet war.

Wir schleppten uns langsam nach innen auf dem Gelände, sondern blieb im Flur stehen außerhalb des kleinen Bett-Zimmer, nur die Leute beobachten. Auf dem Bett lag ein Ehepaar mittleren Alters und streichelte einander in ruhiger Lage außerhalb der Kleidung. Wir sahen uns in den Film Zimmer. Es gab ein paar, die in den Bänken saßen, aber eine Frau in einem roten Mantel Kleid stand vornübergebeugt gegen den prime ersten Reihe und wurde von hinten gefickt. Wir zogen uns näher. Das rote Kleid war lang, aber hatte Schlitze bis zur Hüfte auf beiden Seiten. Nun, da der hintere auf der Rückseite aufgehoben wurde, gab es freien Zugang für ihre Kerl. Es war eine schöne und spannende Sicht. Ich stand hinter meinem Liebling, knöpfte zwei Knöpfe ihrer Bluse zu, trat die Finger der rechten Hand unter dem Stoff und sanft streichelt ihre Brustwarze, während wir das Schauspiel genossen.

Als wir aus in den Flur wieder stand da ein paar erkannte ich von gestern. Ich hatte sie für die meisten schien zu gehen um und machen es für andere gemütlich bemerkt. Wir fragten unsere nebenan und geküsst. Sicher genug, nach einer Weile fühlten wir uns die Hände auf unseren Körper. Es war in Ordnung, sanfte Liebkosungen der Hals, Rücken und über meine enge, skinnbyxklädda hinten. Wir waren begeistert und Intensivierung küsste; würde nicht zulassen, einander Lippen und Zungen, während die Frau neben in nichts mehr für meinen Rücken interessiert. Schließlich haben wir noch lassen einander die Lippen. Wir trafen die anderen Paar Blicke und jeder lächelte. Niemand sagte etwas, aber ich sah in ihren Augen eine Frage, ob wir ihre Liebkosungen genossen. Ich nickte.

Sie schlichen einen Schritt näher. Er schob sich hinter seiner Frau und streichelte mit ihren Händen den Bauch und Hüften. Die Frau aufgeknöpft Bluse letzten Knopf und fing an, ihre Brüste zu streicheln. Ich landete als ein bisschen auf der Seite, zögerte aber faßte Mut für mich. Ich rutschte hinter der anderen Frau und schob mich gegen ihren Körper, wie ich mit meinen Händen zu erforschen begann. Sie hatte ein einfaches Kleid, gerade, knielang, geringen Glanz des Gewebes, Verschluss am Rücken. Ich streichelte ihre Außenseite des Gewebes, aber es war schwer, in die Haut zu bekommen. Ich fühlte mich in allen Fällen kleine, schöne feste Brüste ohne BH, der glänzende Stoff. Sie beugte sich vor, küsste und leckte seine Frau an die Brüste. Ich nutzte die Gelegenheit, um Ihre Hand auf henens Beine und streicheln ihren Oberschenkel gelegt, während ich das Kleid angehoben. Ich fand, dass sie stayups hatte, und ich fand, dass sie eine glatte rasierte Muschi hatte ohne Höschen. Meine Erregung stieg.

Niemand hat etwas gesagt, aber ihr Atem wurde mehr und mehr hörbar. Als ich mich bückte, um einen besseren Zugang zu ihrem Pussy von hinten streicheln, zwischen seinen Beinen, konnte ich auch sehen, dass meine Frau mit ihrer Hand hinter ihrem Rücken hatte es geschafft, abholen der Kerl erigierten Schwanz. Ich nahm das als Bestätigung dafür, dass es sein muss, ok für ihr, dass ich das Mädchen Muschi gestreichelt zu. Menschen kamen und gingen ständig um uns herum. Einige blieben und sah für eine Weile, aber es gab nichts, was wir überhaupt betreut. Meine Frau schaute auf die andere Frau und fragte mit einem Nicken in Richtung der kleinen Bett-Zimmer, ob sie bereit wäre, dorthin zu gehen. Sie nickte wieder. Ein Paar war schon da, aber das Bett war groß, so dass wir sicherlich passen würde.

Meine Frau hat die Initiative ergriffen, mit dem Kerl den Schwanz fest getreten ihre Schuhe aus und kroch ins Bett. Das Mädchen streichelte ich fragte mich nach unten ziehen den Reißverschluss im Rücken und dann unten das Kleid auf dem Boden freigegeben werden, bevor sie sich anschließend auf der Matratze. Stehend auf den Knien rittlings auf meine Beine öffnete sie nun Tasten auf meine Hose und zog seinen Schwanz, als sie zu saugen begann. Die Frau rutschte sich ihre engen Lederrock bis zu ihren Hüften, so dass der andere Kerl auf ihre Muschi kam. Er beugte sich nach vorn zu und begann sie zu lecken. Es war nun meine Frau und ich auf dem Rücken in einem Bett zusammen und wurde sowohl himmlische Höhen von einem fremden Paar, das wir nicht gesagt hatte, ein Wort, um gestreichelt; Surreal, aber wunderbar. Ich habe auch bemerkt ein wachsendes Interesse von Menschen außerhalb, da mehr und mehr in der Tür blieb, um sich selbst einen Eindruck von dem, was ging.

Ich zog seine Frau näher, so nahe, dass wir küssen, wenn wir gegeneinander gedreht. Wir waren für eine lange Zeit in einem tiefen Zungenkuss und wenn ich meine Augen öffnete, sah ich, dass das dritte Paar im Bett jetzt beide kniete nieder und streichelte meine Frau Brust und Bauch mit den Händen. Es war sehr spannend zu sehen, und anscheinend sehr spannend, zu wissen, weil sie zu wimmern und werfen den Kopf gestartet. Die Frau saugte lag auf mich jetzt, aber mit all seine Aufmerksamkeit auf seine Frau, die sie küsste und leckte. Mein Schwanz stand zwischen ihren Schenkeln. Mit der linken Hand konnte ich es mit dem Schlitz zu leiten und drücken Sie ihn in ihre Muschi. Sie reagierte nicht. Sie war immer noch völlig auf meine Frau zu befriedigen konzentriert.

Nach einer unbestimmbaren Anzahl der Minuten, die es gut gelungen, wenn die Frau mit einem Gebrüll ging in das Dock und dann entspannt zurück fiel. Wir wandten uns an einander und küsste, während die andere Frau nun setzte sich auf und begann mich reiten. Da ich bereits sprängkåt war es nicht viele Minuten, bevor ich auch eine wunderbare Ejakulation Schuss gerade nach oben in die unbekannte Frau Darm. Swam Augen. Es fühlte sich wie ich das Bewusstsein verlor für eine Weile. Als ich wieder Gelassenheit Paar war schon auf dem Weg aus dem Bett. Ich streckte die Hand aus und flehte: Gehen Sie nicht. Sie sagte nichts, sondern beugte sich vor und gab mir einen Kuss auf den Mund, bevor sie verschwanden beide außerhalb der Tür.

Wir lagen da und versucht, unsere Gedanken und Gefühle zu sammeln. Ich war ein wenig besorgt über das, was seine Frau das Gefühl, dass ich eigentlich der anderen Frau die Muschi gefickt, und ich hätte eigentlich etwas Unerhörtes genossen. Sie sagte, sie war sich nicht sicher, wie sie reagieren würde, aber es fühlte sich ok diesmal. , Protestierte ich, dass es war eine Freude für mich zu sehen, sie zu genießen, kurz bevor, und daß also, ich habe gerade zu geil um zu widerstehen. Es war OK, wiederholte sie, aber jetzt habe ich möchten vielleicht auch anderen Mannes Schwanz in mir irgendwann bekommen, ohne Kabelgewirr. Klar, sagte ich, aber es hängt natürlich von der Person und der Situation. Sollen wir aufstehen, fragte sie. Ich nickte und wir gingen zu den Toiletten, um ein wenig zu reinigen.

Wir kauften ein Soda an der Rezeption, stand für einen Moment an der Theke und unterhielt sich mit den Gastgebern. Wir fragten unter anderem, wenn sie keine Ahnung, wer die Besucher waren hatte: Es war sehr Stammgäste oder wenn es Leute wie uns, die manchmal reisen kamen und nutzten die Gelegenheit, um den Club dann besuchen war. Wir haben gelernt, dass viele mehr oder weniger Stammgäste waren, zumindest Menschen, die Gastgeber zu erkennen. Aber sie wusste auch, dass es mehr als wir, die wir aus anderen Teilen des Landes kam. Sie haben auch an einem schwarzen Brett angezeigt, wo die Menschen könnten Schilder aufzustellen, um den Kontakt mit anderen in ihrer Gemeinde zu suchen. Einige hatten es getan, aber niemand aus unserer Stadt.

Wir setzten uns auf die Bank neben dem Eingang. Ich fand, dass meine Fliege offen war, aber es fühlte sich an wie überhaupt nicht wichtig, um es zu schließen. Seine Frau saß neben dem Leder-Top mit entblößten Brüsten. Die Bluse war offenbar auf dem Bett gelassen. Eine Frau stand in der Nähe begann mit uns zu sprechen. Die Frage, wo wir gelebt und wenn wir hier schon viele Male. Sie und ihr Freund wurden auch aus einer kleinen Stadt erhoben und war dort für die erste Zeit. Sie war dunkel und gut aussehend, anscheinend mit einigen asiatischen Hintergrund. Ihr Mann kam jetzt von der Toilette war zu dunkel, aber völlig schwedischen Look. Meine Frau fragte, ob wir in wäre "jemanden schöneren Ort." Sie kam herein und wir haben einen Platz auf der Couch im Innenraum. Die Mädchen in der Mitte und wir Jungs an den Seiten.

Ich begann zu streicheln und zu küssen, die Frau, legte sie ihre Hand unter dem dunklen Mädchens Hemd und begann sie zu streicheln. Der Mann sah die meisten von dem TV-Bildschirm mit Porno und allgemein schien ein wenig unsicher, wie er sich verhalten soll. Aber wenn seine Frau hatte das andere Mädchen die Brüste aus den BH gemacht und zog ihr T-Shirt, so dass jeder sehen konnte, schien er es zu schätzen. Sie legte das Mädchen Sex und begann streichelte meinen Schwanz statt. Es war ziemlich müde und verlangte eine ganze Menge Aufmerksamkeit wieder aufgefrischt werden. Nach einer langen Zeit auf der Couch, fragte ich, ob wir für echte ficken konnte. Sie nickte und wir standen auf, um zu versuchen und passen auf dem Bett.

Es gab bereits zwei Paare, und obwohl wir uns durchdringen versuchte so dass wir nicht wir haben genug Platz, um sich hinzulegen. Ich fragte sie, statt nach vorne lehnen an der Wand. Sie tat es. Ich hob ihren Rock hoch und drückte seinen Penis von hinten. Wir entschuldigen uns für so lange gefickt. Wenn ich einem Hauch von diesem Orgasmus kam fühlte, verlangsamte ich mich oder gestoppt werden, bevor Sie fortfahren. Ich finde das geritten werden ist die Schönste Lage, sondern auch wissen, dass die Frau mag es nicht. Sie zieht es werden einander gegenüber, so dass sie einander in die Augen sehen können. Schließlich erhob sich ein Paar aus dem Bett. Diejenigen, die am nächsten waren zog dann nach und gab den Weg zu uns. Wir legten uns in der Missionarsstellung und liebte intensiv ein paar Minuten, bevor wir begannen beide schwer atmend. Wir haben es geschafft noch einmal zu einem gemeinsamen Orgasmus und umarmte glücklich miteinander.

Wir standen dann aufgeräumt paar Kleider, ging ins Badezimmer und beschlossen, jetzt nach Hause gehen. Wir baten die Gastgeber, ein Taxi zu rufen und Herstellung Oberbekleidung. Die Frau kam dann, dass sie ihre Bluse verpasst. Wir gingen hinein und sah es in dem großen Bett Zimmer, wo sie es vergessen haben muss, fand aber keine. Sie musste mit dem Mantel und Schal zu tun. Zurück im Hotel fielen wir ins Bett und schlief für eine wunderbare Nachtruhe.

Usel!GodkändBraMycket braSuverän! (Keine Stimmen)
Loading ... Wird geladen ...

Eine Affäre mit einem ehemaligen Nachbarn

Diese Geschichte ist über mich und meine ehemalige Nachbarin. Ich bin ein über 40 Jahre alter Mann, der mit Agnes lebt seit dem vierten [...] Read sexnovell »

Usel!GodkändBraMycket braSuverän! (26 Stimmen, Durchschnitt: 2,42 von 5)
Loading ... Wird geladen ...

Sara Teil 5

Sara stöhnte, als Samuel geleckt und naffsade an ihrem Hals. Sein Körper gegen ihren, heiß und bereit gedrückt, seine Hand streichelte necken ihre nasse nyknullade Klitoris. [...] Read sexnovell »

Usel!GodkändBraMycket braSuverän! (45 Stimmen, Durchschnitt: 3,33 von 5)
Loading ... Wird geladen ...

Sara Teil 1

Sara blätterte in dem Buch und wurde so auf den Text, dass sie nicht hörte, wie die Tür geöffnet konzentriert. Sie zuckte zusammen, als zwei große hännder begann massiert ihr Gesäß. [...] Read sexnovell »

Usel!GodkändBraMycket braSuverän! (38 Stimmen, Durchschnitt: 3,05 von 5)
Loading ... Wird geladen ...

1 Bruders Weib

Mein Finger drückte die Klingel und die Gedanken gehen mir durch den Kopf. Es war an meiner Tür svågers ich angerufen hatte und nun mussten wir die Karten richtig spielen. [...] Read sexnovell »

Usel!GodkändBraMycket braSuverän! (34 Stimmen, Durchschnitt: 3,18 von 5)
Loading ... Wird geladen ...

Ein Traum wird wahr!

Wir sitzen und arbeiten und E-Mail wie gewohnt, und wir haben ein Hotelzimmer gebucht,
schreiben wir miteinander und planen, was im Laufe des Abends und der Nacht zu tun .. [...] Read sexnovell »

Usel!GodkändBraMycket braSuverän! (23 Stimmen, Durchschnitt: 2,22 von 5)
Loading ... Wird geladen ...

Mein erstes Mal

Ich bin keine Jungfrau mehr. Ich habe Sex mit Männern hatten, aber nie das Gefühl, wirklich zufrieden. [...] Read sexnovell »

Usel!GodkändBraMycket braSuverän! (53 Stimmen, Durchschnitt: 3,79 von 5)
Loading ... Wird geladen ...