Sleep Over!

- Sie können fast über diese schlafen. Wir werden sicherlich nicht zu Hause sein, bis morgen ", sagte mein Freund. Wir waren beste Freunde seit wir sehr jung waren. Jetzt hatten wir zum Inhalt treffen die gelegentliche Wochenende. Sie können in unserem Bett schlafen, so dass Sie nicht bereinigen, das Wohnzimmer, rief sie, bevor sie wegging. Wir hatten vor dem Fernseher saß den ganzen Abend. Sie und ich und ihr Freund Eric. Doch dann wurde ihre Mutter krank, und sie hatte versprochen, verbringen die Nacht mit ihr. Ich habe das Geschirr, bevor ich nahm meine Kleider und kroch unter die Decke. Ich war sehr müde und der neue Ort, mit all den seltsamen Gerüche, hielt mich wach. Die Laken waren angenehm kühl und riecht angenehm. Es war fast, als hätte ich eine sinnliche Energie, um das Bett vibrieren zu spüren. Als ob ihr Liebesspiel hatte magnitiserat Kissen. Langsam ließ ich seine Hand gleiten im Inneren glaubte den Rand und begann mich zu streicheln. Aber es war ein bisschen langweilig und ich suchen in nattduksbordets Boxen begonnen. Ich fühlte, dass es vielleicht etwas Interessantes dabei sein, aber meine Überraschung war groß, als ich ein paar Polaroids von meinem Freund gefunden. Anfangs hatte ich schwer zu glauben, dass sie es war, aber es fing an in Ihrem Körper zu kribbeln. Auf den Bildern war sie mit dem Schwanz sitzen über dem Gesicht einer Frau, die Kopfteile gebunden war. Es waren Bilder, wo sie auf allen Vieren stand und wurde von hinten genommen, während sie einen zweiten Schwanz in ihrem Mund hatte. Ich war fast kaum zu Atem vor Aufregung.

Ich habe schnell ausbreiten die spannendsten Bilder in einem Halbkreis auf dem Bett, während ich auf den Knien lag und spielte mit mir. Ich kam schnell und intensiv. Wenn die Aufregung gelegt hatte, wurde ich nachdenklich. War das wirklich mein Freund. Ich war sprachlos. Meine Sicht auf ihr Leben plötzlich verändert hatte. Ich rutschte in die Welt des Schlafes, den Kopf voll von verwirrenden und spannenden Ideen.

Ich fand, dass ich nur eine Minute geschlafen, als plötzlich das Licht ging an. Ich kniff die Augen zusammen und sah meine Freundin und ihr Freund stehen am Fußende. Es war nicht so schlimm, sagte sie. Also gingen wir wieder nach Hause. Sie erhalten sofort das Bett zurück, murmelte ich verschlafen. Wie spät ist es eigentlich? Fast vier. Bleiben Sie nach unten. Wir fit genug, alle drei. Nein, ich kann nicht. Später habe ich nicht, bevor ich unterbrochen wurde. Ich bat Sie, in unserem Bett schlafen, da alle Betten ist schmutzig ", sagte mein Freund. Es gibt also keine Wahl.

Sie fing an sich auszuziehen und legte sie auf einen Stuhl. Ich war sowohl ein bisschen ängstlich und aufgeregt. Die Bilder aus dem Nachttisch nicht von der Netzhaut verschwinden. Eric hatte bereits alles weg genommen, mit Ausnahme von ein paar kleinen Jockey-Shorts mit einer großen Beule auf der Vorderseite. Ich wusste nicht, wo sie suchen müssen, und spürte, wie meine Wangen Wärme. Schlafen Sie gut meine kleinen Freunde ", sagte mein Freund, wenn sie ausgeschaltet und das Licht kroch.

Ich war mit angehaltenem Atem und starrte in die Dunkelheit. Die Wärme des weichen weiblichen Körper neben mir brannte sich in meine Haut. Ich war verwirrter denn je. Hier war ich, fast nackt und wusste, was Platz im Bett zu nehmen. Ich schüttelte den Kopf, als wollte sie auslöschen Erinnerungen. Aber sie setzen ein Brandopfer. Ihren geilen Arsch, und die gebundene Frau die Zunge leckt sie. Ihren schweren Brüsten schwankte, als sie von hinten und in den Mund gefickt wurde.

- Kann nicht schlafen, es geschah plötzlich ein Flüstern, und ich drehte meinen Kopf. Ich hatte mich an die Dunkelheit gewöhnt und ihr Gesicht sehen konnte.

- Ja. jo., stammelte ich. Ist dir kalt, sagte sie und streckte die Hand zu spüren, dass der Teppich um mich herum war. Ihre Hand berührte meine Brust und es ging ein Schauer durch den Körper. Die Situation war unwirklich. Es war, als wenn ich nicht kenne sie. Holen Sie sich näher bei Ihnen, ich werde Aufwärmen. Ich schlich ein wenig näher. Nein, hierher zu kommen, sagte sie und legte seinen Arm um mich.

Sie roch gut. ihren warmen Körper rutschte in meiner Nähe befindet. Ich konnte ihre Brüste durch meine dünne Leinen fühlen. Sie hatte nur Höschen. Ich gab vor, sich zu entspannen, aber in Wirklichkeit war ich unglaublich Lied, und alle nass zwischen meinen Schenkeln. Langsam glitt ihre Hand auf seinen Bauch, wo es lag ein Moment, bevor sie ging bis an ihre Brust. Um meine Reaktion ließ sie die Hand Rest eine Weile dort zu überprüfen, und ich fühlte meine Brustwarzen zu versteifen. Du magst es ", flüsterte sie, als sie einen Finger kreisförmig um die Brustwarze lassen. Ich antwortete nicht, konnte es kaum für Aufregung atmen. Lieg still, und ich werde es gut für Sie.

Sie zog ihr Nachthemd und drückte sanft auf meiner Brust, während ihre Finger ständig leicht eingeklemmt. Nach einer Weile trennten sich sanft meine Beine und spielte mit ihrer Pussy außerhalb von ihr Höschen. Ich war komplett weg und jetzt ist sie das tun, was sie wollte. Hoppla, "flüsterte sie. Du bist wirklich nass. Es ist besser, ziehen Sie Ihre Höschen. Ich hob ihren Arsch, damit sie mir helfen könne, um die Höschen zu ziehen. Dort liegen ohne Höschen und werden von ihr gestreichelt, während er schlief nebenan, machte mich total wild. Mach dir keine Sorgen Eric, flüsterte sie. Er schläft wie ein Murmeltier.

Ihre Hand streichelte sanft über meine Lippen, und ich wurde unfreiwillig heftig stöhnen. Wenn vereinbart wurde, weiß ich nicht, aber plötzlich setzte Erik im Bett.

- Was machst du da. ? Wir stehen noch ein bisschen zu spielen, war die Antwort. Ihre Stimme klang tiefer und gebieterisch. Es war wie., Sagte Erik und hob die Decke. Ich fühlte mich enorm nackt, wie ich da lag mit einer Hand in ihre Muschi und ihre Verschiebung Zuordnung der Brust begraben. Wird Eric es sein, fragte mein Freund und hatte einen Finger zu durchdringen meine Muschi, als wolle er demonstrieren, was er zu bieten hatte. Ich antwortete nicht. Könnte nicht der reine Geilheit.

- Kommen Sie einfach, sagte sie ihm, und ehe ich mich versah, lag er auf der anderen Seite von mir. Legen Sie sich auf Ihrer Seite. Ich muss gehen, damit ich mit ihren Brüsten schlief gegen ihre Brust und spürte eine Hand zwischen Schwanz Hälften. Leck meine Brüste, befahl sie. Ich ließ meine Zunge um die Nippel gleiten, während ich und drückte massiert die monströsen weißen Halbkugeln. Genau, stöhnte sie und arbeitete meine Muschi mit den Fingern. Ist das schön? Wollen Sie jetzt gefickt werden? Ich konnte nur nicken. Sie beugte sich vor, schnappte sich um den Schwanz Hälften, drückte sie auseinander und steckte einen Finger in den Anus. Mach was du willst mit ihr, Erik. Gib ihr Schwanz, bis sie schreit. Hast du Arsch gefickt vor? Nein, flüsterte ich. Aber versuchen wollen.

Ich war so Lied, dass ich in jedes Loch gefüllt werden wollte. Eriks Hand glitt zwischen Pussy und Arschloch, aber ich drückte mich gegen ihn, nur um seinen Schwanz zu fühlen. Plötzlich spürte ich es. Eine große, pulsierende geilen Schwanz, der seinen Weg in Hälften zwischen Schwanz gefunden und fand das hintere Loch. Sie hielten mich fest, während er in mich gedrückt.

- Ist sie schön dicht, Erik, fragte sie und drückte mich gegen die großen Gliedmaßen. Ihre Augen funkelten. Sagen Sie, dass es schön ist. Ich will dich sagen hören, dass es schön ist, stöhnte sie mir ins Ohr. Ich konnte nur noch flüstern zurück, dass es gut war, um gefickt zu werden, auch wenn das Gefühl war oben und Eriks Schwanz ist riesig. Nun kroch sie mit ihrem Kopf zwischen meine Beine und leckte meine Muschi. Ich stöhnte laut und heftig. Eine Zunge in ihre Muschi und einen Schwanz in ihrem Arsch. Ich war auf den Hügeln Überschrift und völlig vergaß, um die Umwelt.

-. JAA, stöhnte ich und rutschte in einen Orgasmus Welt.

Stimmen Sie ab für Sleep Over!:
Usel!GodkändBraMycket braSuverän! (36 Stimmen, Durchschnitt: 3,25 von 5)
Loading ... Loading ...
An einen sexnovell Bericht!
Ähnliche matrixjoga:
  • Wir konnten nicht finden, eine ähnliche Geschichte

Geben Sie Ihre Meinung Sleep Over!