Der Wellness-Bereich

Ruhebereich Reisenden seit vielen Jahren wurden die meisten Städte hat rund um unser Land gesehen und gelernt, dass die meisten das gleiche, egal wo Sie gehen. An diesem Montag Abend begann wie üblich mit ein paar Stunden von Papierkram, nachdem sie in einem Hotel im Süden von Schweden überprüft. Der Magen wurde dann erinnerte sich daran, und ich ging daher in barmatsalen. Selbst wenn ich am Tisch saß, war es unvermeidlich, um die Dame bemerken zwei Tische, ein gut aussehender Geschäftsfrau bei 30-35 Jahren geschätzt. Sehr elegant in ein stilvolles Outfit, mittellange blonde Haare, feine Gesichtszüge und eine enorme Ausstrahlung, die mich sofort gesucht Blickkontakt mit ihr gemacht gekleidet. Während Mittag Zeit, ich bemerkte, dass sie ungewöhnlich gut aussah und schien einen Körper in Topform zu haben, wurden viele lange Blicke ausgetauscht. Natürlich ruft Teddy richtig, dass es an der Zeit, einen genaueren Kontakt herzustellen ist. Ein paar Stunden später, um 22 - die Zeit war es Zeit für die Routine Sauna, eine Zeit, die für jedermann perfekt, allein zu sein im Ruhebereich will. Die Dame war jetzt vergessen, aber bald machen sich bemerkbar. Dieses besondere Hotel verfügt über ein separates Ankleidezimmer, aber eine gemeinsame Sauna zur Fixierung verwendet. Nach einer Dusche und Handtuch um die Hüften, ging ich in die Sauna, wo sie auf der oberen Koje liegend ist. Überrascht, sie reißt in das Handtuch, sich zu bedecken, aber nicht schnell genug, aber ich habe Zeit, um einen Blick zu, meine frühere Aussage über ihren Körper, was sich als richtig, nicht eine überflüssige Kilos bestätigt zu bekommen. Nachdem ich mich auf der Bank saß unter ihre Temperatur steigt in diesem begrenzten Raum seltsam, wie wir reden und sich gegenseitig kennen. Es wird nicht so lange dauern, Mona scheinbar unabsichtlich lässt das Handtuch rutschen leicht und sie führt zwei sehr feste Brüste mit verlockenden steifen Brustwarzen. Wie sie sagt, wird es zu heiß, um auf der Oberseite und dann sitzen sie bewegt sich einen Schritt zurück und landen auf diese Weise vor mir. Als sie bequem mit den Beinen leicht aufgezogen umzugehen sitzt, kann ich gerade genug Einblick ihre Maus. Aus offensichtlichen Gründen ist es schwieriger, einen vernünftigen Gespräch haben wird, wird der Anruf automatisch gleitet in Sex. Als sie dann streichelt Händen wischt den Schweiß von den Brüsten sowie Einbau in sanft kneifen in ihrer tiefroten steifen Nippel wird zu viel für mich. Mein Schwanz ist jetzt wie nie zuvor, als ich ihr von demonstrativ die Beine breit zeigen möchte, ist die Aufregung jetzt fast unerträglich. Mona lässt ihre Hände streichelt weiter über ihre wohlgeformten Körper und ließ das Handtuch fallen vor mir, ich diese wunderschöne Frau zu berühren ihrem Bauch sehen und langsam näherte sich ihr välansa e Vulva mit nur einem kleinen Büschel an der Spitze als Dekoration übrig. Ihre rasierte Muschi Lippen sind angeschwollen und leicht auseinander, Gebärmutter glitzern mit Feuchtigkeit. Vorsichtig beginnt sie massiert ihren steifen Kitzler mit ihrer linken Hand Mittelfinger, während sie ihre Gebärmutter öffnet mit der rechten Seite. Mit einem tiefen Seufzer, sie dann befeuchten Sie Ihre Finger im eigenen Saft, indem sie rechts in die sapping Loch, nach dem sie wimmerte setzt die Massage des starren Knopf. Ein klares Rinnsal gebildet, die langsam rinnt das Gesäß. Entschlossen ich näher, Bücken und wir trafen uns in einem tiefen Kuss, während ich liebkosen ihre wunderschönen Brüste. Mona hat jetzt einen festen Griff um meinen Platzen fertigen Ständen, plötzlich hebt sie bis zu der nächsten Sekunde gierig verschlingen sie bis zur Wurzel. Langsam nimmt sie ihren Säugling aus meiner Staubblätter durch seine vollen Lippen, seine Zunge über die Eichel zu spielen. Sie hat eine unglaubliche Technik und bereits nach nur ein paar Minuten geben die vertrauten Zuckungen in den Hodensack zu wissen, ist Mona bemerkbar, dass ich in der Nähe bin, um die Erhöhung der Geschwindigkeit und mit einem tiefen Stöhnen leere ich mich voll und ganz in den Mund. Das Gefühl, dass es das Gehirn, die nach unten kroch die Wirbelsäule und abgepumpt ist spürbar. Mit einem Lächeln sagte sie, - Jetzt sind Sie dran, leck mich! Woraufhin sie sich hebt seinen Fersen auf der Bank sitzt sie mit ihren Beinen weit auseinander. Endlich komme ich zu einigen der heißen Pussy dient sie mir nehmen. Langsam lasse ich meine Zunge entlang der Oberschenkel in Richtung der Gebärmutter führen, meine Zunge tanzen um Glücksspiel Schamlippen nach unten über den festen Po und wieder nach oben, aus diesem kräftezehrenden Blume leckt mich in mir seinen Nektar fließt. Selten habe ich mit einer Frau, die schon so nass war, mit Vergnügen gewesen, ich bin in die Zunge so weit zu gehen, wie es geht. Ihr Stöhnen wird an Intensität zunehmen und sie beginnt rhythmisch in Richtung meiner Zungenspitze zu bewegen, wenn ich es lassen flattern über ihre harte tickler. Durch Variation lecken ihre Öffnung und ausgefallene Taste, ich sie aufstehen in der Brücke zu bekommen, schließlich nimmt sie meine Haare und drückte mich gegen die Brust zu halten. Ihr Bauch bewegt pasmiskt in heftigen Krämpfen, wenn es für sie geht. Ich habe noch nie gehört, eine Frau schreien ihre Freude so laut und intensiv. Wenn wir zur Besinnung zurück, die Notwendigkeit für eine kühlende Dusche groß. Wir Einseifen gegenseitig massieren und bald wieder die Hände meiner wachsenden Position, noch meine Hände sind müßig. Wir wissen beide, dass die Sauna war nur Heizen mit beiden Händen für die Unterstützung gegen die Wand wölben sich mit ihrem Hintern und befiehlt mir zu ficken. Langsam lasse ich meinen Schwanz in diesem tropischen Paradies betreten, so nass und eng, dass mein Schwanz buchstäblich abgesaugt. In perfekter Harmonie, erhöhen wir das Tempo allmählich, meine Hände streichelt ihren seifigen Körper und steifen Brustwarzen und sie fordert mich zu ihr härter zu nehmen. Es ist ein Bild für die Götter, wie meine Position hinter Schiebetüren in und aus der ihre enge Muschi zu sehen. Sie lässt mich entgleiten und dreht sich um und Schere abgeschlossen ein Bein um meine Hüfte dann die andere, beschließe ich jetzt völlig zu schlagen und drückt sie gegen die Duschwand hart, aber langsam. Es ist nicht lange, bevor sie beginnt wieder wimmernd und ihr Bauch um meine Position in einem anderen Ton gefüllt Orgasmus ballen. Intesitiviteten in ihren Orgasmus ist unglaublich, aber wenn sie sich erholt sg in die heiße Spule umschlungen gehen. Es ist ein Hochleistungs-Spannung in der Luft, und aus diesem Grund wissen wir, dass unser Liebesspiel hat gerade erst begonnen, aber auch, weil wir können jederzeit entdeckt zu werden. Einmal in der Klemme wir streicheln den Körper des anderen und mein Schwanz ist immer noch steinhart und haben eine Menge mehr zu geben sehnen Touch. Mona setzt sich mit dem Rücken zu mir, und wir sind wieder vereint, und obwohl wir in den Gewässern sind der Ansicht, dass ihre Muschi ist tropfnass. Dies verstärkt meine Aufregung weiter mit mir gegen ihren Protesten Heben von ihr und legte sie zurück auf polkanten. Stehend auf den Knie Teile habe ich einmal auf ihre Beine und Pussy beleuchtet offen und geschwollen zu mir. Mit meiner Zunge Läppen kehrte ich mir von ihr reichlich Liebe Säfte. Während ich lecken ihre Klitoris für mich zwei Finger in ihr Innerstes und Massagen den G-Punkt, und bald fühlen sich die vaginalen Muskeln um meine Finger zusammenziehen, wie sie in anderen Orgasmus kommt. Während ihre Muschi noch Krampf für mich in meinem letzten Burst Schwanz. Von vorne, von hinten und allen möglichen Positionen in einem jaccuzi wir es versuchen. Avlutningsvis ich auf dem Rücken auf polkanten mit Mona liegen rittlings reiten meinem Stall, streichelt sie ihre Klitoris wild und wenn ich merke, dass sie noch einmal in der Nähe, und wir lassen alles. Wie zwei wilde Tiere united we stöhnend, schreiend und schluchzend in einem riesigen gemeinsamen Orgasmus. Es war nicht das letzte Mal, dass wir gemeinsam einen Ruhebereich, die inzwischen mehr Bücher viele unserer gemeinsamen Reisen verwendet.

Kommentar Ruhebereich